Hurtigruten - Fahrt mit dem Postschiff

"Die schönste Seereise der Welt" und "Naturschauspiel statt Showprogramm" - mit diesem Motto erreicht die norwegische Hurtigruten-Flotte immer mehr Anhänger. Bereits das erste Hurtigruten Schiff, das am 2. Juli 1893 von Trondheim in Richtung Hammerfest in See stach, war Postdampfer, Frachter und Passagierschiff zugleich. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Zwar sind die Passagierzahlen stetig gestiegen und der Frachtanteil wurde geringer, doch vieles von der ursprünglichen Atmosphäre ist lebendig geblieben. Lange stand der Transport von Post und anderen Waren in den, auf dem Landweg nur schwer zugänglichen, Norden im Vordergrund – heute sind die Hurtigruten eine faszinierende Mischung aus erholsamer Seereise und alltäglichem Transportmittel für Küstenbewohner und Fracht. Für die Einheimischen stellen die Hurtigruten ein Stück Tradition und Kultur sowie einen wichtigen Teil des öffentlichen Lebens dar, für den Skandinavien-Urlauber einen einzigartigen Weg, Norwegen mit all seinen landestypischen Facetten kennen und lieben zu lernen.
Hier finden Sie Einzelheiten dazu: