A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Begriffe mit K

Kabellänge Längenmass (=100 Faden, 182,8 m)
Kabinen Kabinen auf einem Schiff sind gleichbedeutend mit Hotelzimmern an Land. Sie unterscheiden sich in Größe, Lage und Anzahl der Betten. Zudem unterteilt man in Innen- Außen und zunehmend auch Außenkabinen mit Balkon, wobei der Komfort hier den Preis bestimmt. Bei Doppelbettkabinen befinden sich zwei Betten übereinander, während bei Zweibettkabinen die Betten nebeneinander stehen und deswegen auch teurer sind. Suiten verfügen oftmals über ein separaten Wohnraum und ein Wannenbad anstelle der Dusche. Je höher die Kabinen, desto teuerer. Die preisgünstigsten Kabinen liegen demnach auf den unteren Decks.
Kai Dock, Pier, Ankerplatz
Kapitän Oberster Chef des Schiffs
Kiel Als Kiel wird der von vorn bis hinten durchgehende Bauteil eines Schiffes bezeichnet.
Kielwasser Wasserspur eines fahrenden Schiffs
Klabautermann (auch: Kalfatermann oder Klabattermann) darf an Bord keinesfalls fehlen, er ist der gute – und unsichtbare! – Schiffsgeist, der den Kapitän vor Gefahren warnt, beim Schiffsbau und Abdichten des Schiffsdecks hilft, aber auch gern etwas Schabernack treibt. An Bord macht er sich durch Poltergeräusche bemerkbar, daher auch sein Name, der vom niederdeutschen klabastern, „poltern, lärmend umhergehen“ bzw. kalfatern, „mit Pech und Werg abdichten“, abgeleitet wurde. Der Klabautermann ist ein treuer Geselle: Sein Schiff verlässt er erst, wenn es untergeht.
Klarsichtschirm Rotierende Scheiben anstelle von Scheibenwischern
Knoten Knoten ist die Einheit in der die Schiffsgeschwindigkeit angegeben wird. Ein Knoten entspricht einer Seemeile.
Koje Schlafsstelle im Schiff
Kombüse Schiffsküche
Kommandobrücke Als Brücke wird der querschiffs aufgebaute Decksaufbau  bezeichnet. Von der Brücke, die sich bei Passagierschiffen immer vorne befindet, wird das Schiff aus gesteuert. Die Brücke besteht aus dem überdachten Teil (Ruderhaus) und zwei nicht überdachten, am Rande der Brücke liegenden Teilen (NOK). Neuere Brücken sind zumeist vollständig überdacht.
Kranzel Bug, der vordere Teil eines Schiffes
Kreuzfahrtdirektor Chef für Unterhaltung, Sport, Freizeit, Landgänge
Krähennest "Als ""Krähennest"" wird der Ausguck hoch über der Brücke  bezeichnet."
Kurs Fahrtrichtung in Grad
Kursschreiber Gerät für die Aufzeichnung aller Kursänderungen
klarieren die Abfertigung eines Schiffes bei der Zollbehörde