Kreuzfahrt - zu teuer

"Eine Kreuzfahrt ist für unsere Familie zu teuer !"

Dieser Satz ist immer wieder zu hören.Das mag auch in einigen Fällen wahr sein, meistens ist eine Kreuzfahrt aber auch - oder gerade - für Familien vom Preis her eine attraktive Variante für den Urlaub.

Lassen Sie uns mal rechnen:
Wir nehmen Familie Mustermann, die mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern Urlaub machen möchte. Wegen der Schulpflicht der Kinder muß Familie Mustermann in den Schulferien verreisen. In den Pfingstferien ist das meist noch am günstigsten, also entscheiden Sie sich für 7 Tage Urlaub rund um das Pfingstwochenende. Das eine Ziel ist ein Clubdorf in Griechenland, das mit drei Sternen*** wirbt. Alternativ dazu vergleichen wir eine Kreuzfahrt auf einem der Vier-Sterne**** Clubschiffe von AIDA.

 

Cluburlaub 

AIDA

Termin Pfingstferien Pfingstferien
Kategorie 3-Sterne-Produkt 4-Sterne-Produkt
Reise Clubdorf Griechenland Kreuzfahrt östl. Mittelmeer
1. Erw. EUR 1.548.-- EUR 1.585.--
2. Erw. EUR 1.548.-- EUR 1.585.--
1. Kind (11 J.) EUR 1.084.-- (bis 17 J.) EUR 300.-- (bis 15 J.)
2. Kind (18 J.) EUR 1.548.-- EUR 560.-- (bis 24 J.)
An-/Abreise inkl. inkl.
Leistungen Flug ab/bis Deutschland, Familienzimmer, Vollpension, Tischwein, Animation, Betreuung Flug ab/bis Deutschland, Aussenkabine, Vollpension, Tischgetränke, Reiseleitung, Animation, Betreuung, Rundreise mit 6 Häfen, Hafentaxen, Gepäckträger
Preis Gesamt: EUR 5.728.-- EUR 4.030.--

pro Person

EUR 1.432.--

EUR 1.007.--

Zugegeben, das ist eine für die Kreuzfahrt günstige Konstellation; aber wir möchten damit ja auch nur zeigen, daß eine Kreuzfahrt nicht immer die teuere Alternative sein muß. Natürlich kann es in anderen Fällen auch andere Ergebnisse geben. Trotzdem wissen Kreuzfahrer, dass eine Seereise oft günstiger ist als ein "normaler Urlaub". Das Komplettpaket aus tollen Shows, gutem Service und erstklassigem Essen auf einem Vier- oder Fünf-Sterne-Schiff suchen Sie zu diesen Preisen bei einem Urlaub an Land meist vergebens. Zudem bringt nur eine Kreuzfahrt Sie während des Urlaubs an immer wieder andere Ziele; aber das zählt sicher zu den "weichen" Argumenten. Entscheiden Sie selbst !